Agroscope forscht an Proteinqualität für Insekterei

Wie gut verdaulich sind Insektenproteine? Und wie steht es überhaupt um die Proteinqualität von Nahrungsmitteln? Die meisten Konsumenten achten heute nur auf die Quantität, dabei ist die Proteinqualität genauso wichtig.

Um all das besser zu verstehen arbeiten wir in einem Forschungsprojekt (HumanProtSources) mit Agroscope zusammen. Dabei messen Forscher von Agroscope mit einer neuartigen Methode die Proteinqualität von Nahrungsmitteln. Im Reagenzglas (in-vitro) wird die menschliche Verdauung simuliert, was Versuche an Tieren und Menschen vermeidet. Sie können also im Labor simulieren, wie der menschliche Magen und Darm arbeiten.

Grillen, verfügen über eine ähnliche Proteinzusammensetzung wie Fleisch. Gemäss dem bisherigen Stand der Forschung haben Insekten eine hohe Proteinwertigkeit (Qualität). Diese Studien basieren aber auf überholten Metriken (z.B. PDCAAS). Agroscope und die Insekterei GmbH betreten mit dem Projekt wissenschaftliches Neuland. Daher wird das Projekt mit Drittmitteln von Swiss Food Research finanziert, es läuft seit dem zweiten Halbjahr 2019.

Mit unserer neuen Marke (Crick mit Grillenpulver) haben wir den Fokus von der eigenen Zucht auf die Vermarktung und den Vertreib von Grillen-basierten Snacks verschoben. Das angeeignete Wissen und Verständnis nehmen wir mit, das hilft uns auch im Gespräch mit unseren neuen Lieferanten, grossen Zuchten in Holland und Spanien. 

©2020 Crick | by Insekterei GmbH | Zürich

  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn